Wil je afvallen? Dit zijn onze 3 beste tips đŸ”„

Du willst abnehmen? Hier sind unsere 3 besten Tipps đŸ”„

Du wĂŒnschst dir schon immer von einen Killerbody, weißt aber nicht genau, was du dafĂŒr machen musst? Auf unseren Social Media-KanĂ€len posten wir regelmĂ€ĂŸig Fragen. Als Reaktion darauf werden uns hĂ€ufig Fragen zum Thema Abnehmen gestellt. Darauf geben wir gerne Antwort. Darum liest du in diesem Blog unsere drei wichtigsten Tipps zum Thema ‚Abnehmen‘.

Weniger Kalorien: Der SchlĂŒssel zum Abnehmen

Einer der wichtigsten GrundsÀtze beim Abnehmen ist das Erreichen eines Kaloriendefizits. Das bedeutet, dass man mehr Kalorien verbrennt, als man zu sich nimmt. Aber keine Sorge, das bedeutet nicht, dass du hungern musst. Es geht darum, kluge Entscheidungen zu treffen und sich bewusst zu machen, was man isst.

Berechne zunĂ€chst deinen tĂ€glichen Kalorienbedarf auf der Grundlage deines Alters, Gewichts, deiner GrĂ¶ĂŸe und deines AktivitĂ€tsniveaus. Nimm dann etwas weniger Kalorien zu dir, als du brauchst, damit du abnimmst. AbhĂ€ngig von deinem Ausgangsgewicht und davon, wie schnell du dein Ziel erreichen willst, empfehlen wir ein Defizit von 100 bis 300 Kalorien. Auf diese Weise verlierst du allmĂ€hlich und auf gesunde Art Gewicht, ohne deinen Körper auszuhungern.

Bist du neugierig auf deinen Energiebedarf? Berechne ihn mit dem Energiebedarfsrechner.

Hast du Probleme, deine Portionen zu kontrollieren? Ein Mahlzeitenersatzshake enthÀlt etwa 250 Kalorien. Das Ersetzen von tÀglich zwei Mahlzeiten einer kalorienreduzierten ErnÀhrung durch ein Mahlzeitenersatzprodukt trÀgt zur Gewichtsabnahme bei.

Konzentriere dich auf die Proteine

Du weißt jetzt, wie viele Kalorien du tĂ€glich zu dir nehmen musst, um abzunehmen. Was ist der nĂ€chste Schritt? Auch die Zusammensetzung deiner ErnĂ€hrung spielt bei der Gewichtsabnahme eine wichtige Rolle. Eine ausgewogene Makroverteilung (das VerhĂ€ltnis von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten innerhalb einer DiĂ€t) trĂ€gt dazu bei, dass du dich lĂ€nger satt fĂŒhlst. Ein beliebter Ansatz, den wir empfehlen, ist die Erhöhung der Proteinzufuhr.

Eiweiß findet sich in magerem Fleisch, Fisch, Tofu, Eiern und HĂŒlsenfrĂŒchten. Hast du einen Eiweißmangel? Dann ist ein Killerbody Proteinriegel eine gute Lösung. Ein zusĂ€tzlicher Pluspunkt dieses Riegels ist, dass er nur 150 Kalorien enthĂ€lt, was ihn zu einem idealen Snack wĂ€hrend einer DiĂ€t macht.

Behalte den Spaß daran

Das Wichtigste bei der Gewichtsabnahme ist, dass man Spaß an der Sache hat. Wenn du dich auf eine fade und einseitige ErnĂ€hrung beschrĂ€nkst, wirfst du schneller das Handtuch und fĂ€llst außerdem schneller in alte Gewohnheiten zurĂŒck. Abnehmen bedeutet nicht, dass deine Geschmacksnerven leiden mĂŒssen.

Experimentiere mit gesunden und schmackhaften Rezepten. WĂŒrz deine Mahlzeiten mit KrĂ€utern und anderen Aromen und genieß unterschiedliche Texturen und Geschmacksrichtungen. Du kannst dir sogar gelegentlich eine Leckerei gönnen, solange du deinen tĂ€glichen Kalorienbedarf nicht ĂŒberschreitest. Auf diese Weise kannst du deine Lieblingsspeisen weiterhin genießen, wĂ€hrend du damit beschĂ€ftigt bist, Gewicht zu verlieren.

Möchtest du mehr Tipps zum Thema ‚Abnehmen‘ erhalten? Folge uns dann auf Instagram und TikTok

 

ZurĂŒck zum Blog
1 von 4